Flexibilisierung managen

Mehr Mitarbeiterzufriedenheit bei der Arbeitszeitflexibilisierung

Seit September 2018 stellt das reformierte Arbeitszeitgesetz in Österreich die Weichen für flexiblere und stärker am Bedarf orientierte Arbeitszeitmodelle in Betrieben verschiedenster Branchen. Sie denken als Unternehmen darüber nach, Ihren Personaleinsatz stärker an den Bedarf anzupassen, um agiler auf Marktvolatilität und schwankende Auftragslagen reagieren zu können? Wir haben 6 wertvolle Maßnahmen für Sie in einer Checkliste zusammengestellt, durch die Sie die Mitarbeiterzufriedenheit während Ihres Change Prozesses sicherstellen. Außerdem geben wir Ihnen Tipps an die Hand, wie Sie mit mitarbeiterfreundlichen Tools und Prozessen die Einführung flexiblerer Arbeitszeitmodelle leichter in die Praxis umsetzen.

Damit die Einführung flexibler Arbeitszeitmodelle reibungslos gelingt zeigen wir Ihnen, wie Sie attraktive Anreize für Ihre Mitarbeiter schaffen können. Zudem finden Sie ein Interview mit Markus Wieser, Executive Director Product Management, zu aktuellen und zukünftigen HR-Herausforderungen.

 

Checkliste Arbeitszeitflexibilisierung (pdf, 228 KB)

CHECKLISTE KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Die Checkliste enthält 6 Tipps für Sie, wie Sie die Bereitschaft Ihrer Mitarbeiter für mehr Arbeitszeitflexibilität steigern können.

Checkliste Arbeitszeitflexibilisierung (pdf, 228 KB)
Interview: Digitale Transformation (pdf, 3141 KB)

INTERVIEW KOSTENLOS HERUNTERLADEN

Lesen Sie in nur 5 Minuten im Interview mit Markus Wieser, Executive Director Product Management, wie Unternehmen aktuelle und zukünftige HR-Herausforderungen meistern können. Als Experte für Workforce Management hat er zahlreiche Kundenprojekte erfolgreich begleitetet. 

Interview: Digitale Transformation (pdf, 3141 KB)

Workforce Management macht Unternehmen agiler

Im Zeitalter von Industrie 4.0, digitaler Transformation und Demokratisierung wandelt sich die Arbeitswelt grundlegend. Starre Einsatzpläne und festgefahrene Strukturen gehören der Vergangenheit an, Arbeitszeitflexibilisierung macht Unternehmen fit für die Zukunft.

Gebr. Heinemann

Gebr. Heinemann setzt auf hochgradige Automatisierung, effizientes Prozessmanagement und eine bedarfsoptimierte Disposition.

Quelle: ATOSS Geschäftsbericht 2014

Bank Austria

Die ATOSS Personaleinsatzplanung erleichtert die Disposition der rund 1.700 Filialmitarbeiter und schafft noch mehr Planungsqualität.

Quelle: ATOSS Geschäftsbericht 2015

Fronius International

Um markt- und wettbewerbsorientiert zu produzieren, setzt Fronius International auf effiziente Prozesse, Flexibilität und eine dynamische Schichtplanung.

Quelle: ATOSS Geschäftsbericht 2015

Mitarbeiter sind für Unternehmen aller Branchen eine Schlüsselressource.

Michael Kral
Niederlassungsleiter
ATOSS Wien


T +43 1 710576835
E sales@atoss.com