Nordzucker

Markt in Bewegung

Der globale Zuckermarkt steht im Zeichen des Wandels. Der Wettbewerb um Marktanteile wird sich 2017 mit dem Ende der Europäischen Zuckermarktordnung zum Schutz der heimischen Produktion noch einmal dramatisch verschärfen. Der Nordzucker Konzern stellt sich auf die Situation ein und verändert sich konsequent mit. Ein umfassendes Effizienzprogramm schafft die Basis für noch mehr Markt- und Kundenorientierung, dabei spielen Nachhaltigkeit und Profitabilität eine wichtige Rolle. Das Unternehmen ist mit 3.300 Mitarbeitern in sieben Ländern einer der führenden Zuckerhersteller in Europa. Die Zuckerproduktion ist ein stark saisonales Geschäft, das sich auf drei bis vier Monate Erntezeit im Herbst konzentriert.

Das ist eine Herausforderung an das Arbeitszeitmanagement, denn in der kurzen Kampagnenzeit fallen, abhängig von der Erntemenge, jährlich weit über 10.000 Überstunden an. ATOSS Workforce Managementsoll dazu beitragen, den Personaleinsatz der 1.200 gewerblichen Mitarbeiter und der saisonal tätigen Fremdarbeiter in den deutschen Werken bedarfs- und kostenoptimiert zu planen. Die ATOSS Online-Schnittstelle SAP Connector ermöglicht den reibungslosen Austausch aller relevanten Daten mit der vorhandenen SAP Zeitwirtschaft. Die Zielsetzung des Projektes ist klar: höhere Planungsqualität, mehr Transparenz und Flexibilität rund um die Arbeitszeit und mindestens 30 Prozent weniger Überstunden im Jahr. Diese Herausforderung nehmen wir gerne an.

Praxisbeispiele aus der Produktion

Für flexiblere Personalprozesse in der Produktion

Praxisbeispiele aus der Branche Produktion. Für eine zukunftsorientierte und flexible Personaleinsatzplanung.

Praxisbeispiele aus der Produktion (pdf, 988 KB)
+
ATOSS Kunde Nordzucker

Unser Kunde: Nordzucker | ATOSS Geschäftsbericht 2015

Jürgen Bucher

Ihr Ansprechpartner

Sie suchen eine Workforce Management Lösung? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Jürgen Bucher
Senior Sales Operations Manager

T +49 89 42771345
E sales@atoss.com