Bedarfsorientierte Personaleinsatzplanung

In fünf Schritten zum Erfolg 

Zunehmende Auftragsvolatilität, kürzere Lieferzeiten, eine deutlich höhere Produktvielfalt, verbunden mit Fachkräftemangel und dem Wunsch vieler Mitarbeiter nach größerer Arbeitszeitflexibilität, führen dazu, dass sich viele produzierende Unternehmen die Frage stellen müssen, ob sie ihre Ressourcen wirklich optimal einsetzen.

In der vorliegenden Studie zeigt Jonathan M. Gregory, welche Vorteile Unternehmen bei diesen Herausforderungen aus einer bedarfsorientierten Personaleinsatzplanung ziehen können. Er hat zudem auf Basis von verschiedenen Kundenprojekten fünf Schritte zu einer optimierten Planung herausgearbeitet:

  1. Bestimmung des Personalbedarfs
  2. Kontinuierliche Überprüfung & Optimierung des Bedarfsforecasts
  3. Einsatz aller verfügbaren Instrumente & Daten zur Planung
  4. Optimierung der Prozesse
  5. Komplexitätsreduzierung durch Automatisierung
ATOSS Consulting Executive Summary

Zusammenfassung der Studie kostenlos downloaden!

Ergänzend gibt die Studie wertvolle Tipps für die erfolgreiche Umsetzung in Unternehmen.

ATOSS Consulting Executive Summary (pdf, 695 KB)
Jonathan M. Gregory

Wir konnten schon vielen Produktionsunternehmen mit einer bedarfsorientierten Personaleinsatzplanung dabei helfen, ihre Produktivität zu steigern und Kosten zu senken. Transparent und rechtssicher.

Jonathan M. Gregory | Head of Strategy & Process Consulting ATOSS Software AG

Service & Support

Weitere Informationen gewünscht?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das unten stehende Formular!

Anrede
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Weitere Informationen gewünscht?

Wir rufen Sie zurück - sagen Sie uns wann:

Anrede
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Ihr direkter Weg zu ATOSS

T +49 89 42771345

E sales@atoss.com