Strategie statt Stückwerk

Ihr Rezept für zukunftsfähige Personalprozesse im Gesundheitswesen

Zunehmender Kostendruck, anhaltender Fachkräftemangel und die aktuellen Veränderungen durch die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung, das Urteil des EuGH zur verpflichtenden Zeiterfassung oder die Tarifeinigung zwischen Marburger Bund und dem Verband kommunaler Arbeitgeberverbände stellen Einrichtungen des Gesundheitswesens vor enorme Herausforderungen. Die große Frage lautet: Wie wirken sich die neuen gesetzlichen und tariflichen Entwicklungen auf das Personalmanagement in Deutschlands Krankenhäusern aus und wie setzen Kliniken die daraus entstehenden Anforderungen effizient und rechtssicher in die Praxis um? 

In unseren Webinaren möchten wir Ihnen vorstellen, wie Sie mit digitalem Workforce Management die aktuelle Situation zur Chance machen und ein zukunftsfähiges Arbeitszeitmanagement etablieren können.

Die Themen des Webinars im Überblick

  • Was versteht man unter digitalem Workforce Management?
  • Wie können Sie die Arbeitszeiten aller Berufsgruppen rechtssicher, regelkonform und transparent erfassen und managen?
  • Wie können gesetzliche, tarifliche und betriebliche Regelungen wie Ruhezeiten, Nachtarbeit, Bereitschaftsdienste, Rufbereitschaften oder Vorgaben zu arbeitsfreien Wochenenden bei der Disposition automatisch berücksichtigt werden?
  • Wie reduzieren Sie Routinetätigkeiten bei zeitwirtschaftlichen Aufgaben?
  • Wie generieren Sie Auswertungen und Nachweise auf Knopfdruck, beispielsweise über die Einhaltung der Pflegeuntergrenze?
  • Wie planen Sie patienten- und gleichzeitig mitarbeiterorientiert?
  • Wie beziehen Sie die Wünsche und Anforderungen Ihrer Mitarbeiter in die Planung ein?
  • Wie binden Sie die Mitarbeiter aller Berufsgruppen über intuitive Portale in das Arbeitszeitmanagement ein?
  • Wie schaffen Sie mehr Transparenz rund um das Thema Personal?
  • Best Practices – unsere Erfolgsbeispiele aus dem Gesundheitswesen

 

WEBINAR: DIGITALES WORKFORCE MANAGEMENT – STRATEGIE STATT STÜCKWERK

Mittwoch, 26. Juni 2019 | 10:00 – 10:45 Uhr

 

Sarah Leferink
Senior Account Manager

Sie können nicht am Webinar teilnehmen?
Kein Problem! Lassen Sie uns eine Nachricht zukommen, wir setzen uns mit Ihnen in Kontakt.

Ich kann leider nicht am Webinar teilnehmen.
Kein Problem! Lassen Sie uns eine Nachricht zukommen, wir setzen uns mit Ihnen in Kontakt.

Anrede
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.