Personaleinsatzplanung auf den Punkt gebracht

WAS IST PERSONALEINSATZPLANUNG? 

Die Personaleinsatzplanung ist eine zentrale Ebene im Workforce Management und operatives Werkzeug, um das vorhandene Personal mit dem benötigten Personalbedarf in Einklang zu bringen – umsatz-, service-, kosten-, und mitarbeiterorientiert.

Intelligente Personaleinsatzplanung bindet Mitarbeiter aktiv in die Arbeitszeitgestaltung ein – für volle Transparenz, maximale Arbeitszeitflexibilisierung und letztlich eine höhere Mitarbeiterzufriedenheit.

So schafft man die Basis für eine atmende Organisation, die jederzeit kosten- und bedarfsoptimiert auf schwankende Anforderungen reagieren kann.

Personalbedarfsermittlung

Ermitteln, wie viele Mitarbeiter benötigt werden
Wann?
Wo?
Mit welcher Qualifikation?

Personalstrukturoptimierung

Personalbedarf und -struktur langfristig in Einklang bringen

Langfristig

Kapazitätsplanung

Personalbedarf und -kapazität mittelfristig synchronisieren

mittelfristig

Personaleinsatzplanung

Personalbedarf und -kapazität operativ, umsatz-, service- und kostenoptimiert sowie mitarbeiterorientiert in Einklang bringen

kurzfristig

Personalsteuerung

Auf kurzfristige Veränderungen reagieren

aktueller Tag

Zeitwirtschaft

Arbeitszeiten erfassen und bewerten

6 Ebenen der Arbeitszeitflexibilisierung

Wie kann Bedarfsoptimierung und Personaleinsatzplanung die Flexibilität erhöhen? 

Wenn Mitarbeiter mit der richtigen Personaleinsatzplanung genau zu der Zeit im Einsatz sind, wenn sie gebraucht werden, sinken teure Leerlaufzeiten und Überstunden. Gleichzeitig steigen Produktivität, Service Level, Produktqualität und die Zufriedenheit der eigenen Mitarbeiter.

Diese Effekte spüren unsere Kunden bei der täglichen Disposition über alle Branchen hinweg. Wie erfahren Sie hier:  

PRODUKTION

DIENSTLEISTung

HANDEL

GESUNDHEITSWESEN UND SOZIALE DIENSTE

LOGISTIK

MITTELSTAND

Die nahtlose Integration von SAP Zeitwirtschaft und ATOSS Personaleinsatzplanung macht unsere Prozesse schlanker und erhöht die Qualität der Planung.

Markus Müller | Head of Production Line Mechanical Workshop
Plansee SE

Quelle: ATOSS Geschäftsbericht 2018

Ziel unseres Projekts war es, standortübergreifend einheitliche Planungsprozesse zu etablieren. Heute können wir flexibler und wirtschaftlicher agieren. Und wir haben viel mehr Transparenz rund um das Personal.

Ronald Udo | IT-Director
Rhenus Contract Logistics Netherlands

Quelle: ATOSS Geschäftsbericht 2018

Mehr Transparenz, höhere Planungsqualität und deutlich effizientere HR-Prozesse – unser neues Workforce Management System zeigt bereits Wirkung.

Richard Kneis | Bereichsverantwortlicher IT (CIO)
Alnatura

Quelle: ATOSS Geschäftsbericht 2018

Unser Workforce Management System soll unternehmensweit einen noch besseren Patientenservice sicherstellen und gleichzeitig die Bedürfnisse unserer Mitarbeiter stärker in die Planung einbeziehen.

Frank Kleemann | Bereichsleiter betriebswirtschaftliche Anwendungen
Zentraler Dienst IT | Helios Kliniken

Quelle: ATOSS Geschäftsbericht 2018

Wie kann der Personalbedarf punktgenau ermittelt werden?

Personaleinsatzplanung und die Ermittlung des konkreten Personalbedarfs werden immer komplexer. Mehr und mehr Faktoren müssen bei der Planung beachtet werden: Qualifikationen, die Prüfung auf Gesetzeskonformität, die Einhaltung von Tarif- und Betriebsvereinbarungen sowie variierende, individuelle Unternehmenskriterien und branchenabhängige Bedarfstreiber.

BEISPIELHAFTE BEDARFSTREIBER AUS UNTERSCHIEDLICHEN BRANCHEN

  • Umsatz, Bongrößen oder Kundenfrequenzen im Handel
  • Belegungsquoten und OP-Auslastung im Krankenhaus
  • Anrufaufkommen und Backoffice-Tätigkeiten im Call Center
  • Auftragsvolumina und Maschinenbelegungen in der Produktion
  • Kommissionierungs- und Umschlagsmengen in der Logistik
ATOSS Whitepaper Vier Erfolgsfaktoren

So wird Ihre Planung noch effizienter

ATOSS Whitepaper Vier Erfolgsfaktoren (pdf, 4333 KB)

Was sind die unterschiedlichen Anforderungen einer Branche beim Personaleinsatz?

Nur wenn alle relevanten Parameter in Entscheidungen einfließen, entsteht eine hochwertige, optimierte Personaleinsatzplanung. Diese Parameter sind von Unternehmen zu Unternehmen, von Branche zu Branche unterschiedlich.

Diese Anforderungen decken wir mit auf die jeweilige Branche optimierten Lösungen für die Personaleinsatzplanung schon im Standard ab. Darüber hinaus kann jede ATOSS Lösung jederzeit und problemlos auf spezielle Bedürfnisse angepasst, erweitert und in bestehende Systemlandschaften integriert werden. Ganz ohne Programmierung. Weitere Details finden Sie hier:

CALL Center Solution

Hospitality Solution

Logistics Solution

Manufacturing Solution

Medical Solution

Retail Solution

thumb-kundenstimmen

Wir lassen unsere Kunden sprechen

Best of Kundenstimmen (pdf, 20881 KB)

Wie werden Qualifikationen in der Personaleinsatzplanung berücksichtigt?

Für Planungsverantwortliche ist es oft eine echte Herausforderung, qualifizierte Mitarbeiter auf den richtigen Arbeitsplatz zu planen. Mit dem Qualifikationsmanagement von ATOSS werden spezifische Fertigkeiten für eine Tätigkeit oder einen Arbeitsplatz definiert und automatisiert für die Personalplanung gemanagt. Beispielsweise Staplerfahrer, OP-Schwester oder Kassenkraft. Zusatz- und Spezialqualifikationen wie Ersthelfer oder Brandschutzbeauftragte sind ebenfalls hinterlegt und werden bereits während der Planung berücksichtigt. Gerade mit Hinblick auf wichtige Zertifizierungen ist ein adäquates Qualifikationsmanagement unerlässlich. 

DIE VORTEILE AUF EINEN BLICK

  • Automatischer Abgleich der Fähigkeiten der Mitarbeiter mit den Anforderungen der Arbeitsplätze
  • Gesetzes- und revisionssichere Personaleinsatzplanung
  • Transparenz über den Qualifikationsstand aller Mitarbeiter
  • Mehr Flexibilität durch einen bereichsübergreifenden Personaleinsatz
  • Effizientes Management von Mehrfachqualifikationen
     
ATOSS Whitepaper Effizientes Qualifikationsmanagement

Das richtige Werkzeug für Transparenz

ATOSS Whitepaper Effizientes Qualifikationsmanagement (pdf, 2160 KB)

Wie können Mitarbeiter am besten in die Personalplanung integriert werden?

Self Services für die Personaleinsatzplanung sind ein zentraler Erfolgsfaktor in der Arbeitszeitflexibilisierung. Darunter verstehen wir beispielsweise Wunschdienstpläne, Tauschbörsen, sowie Apps für mobiles Workforce Management. Das Ziel: Ihre Mitarbeiter maximal darin zu unterstützen, ihre Arbeitszeit so flexibel und eigenverantwortlich wie möglich zu planen. Das Ergebnis: Krankheits- und Fluktuationsquoten sinken, die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter steigt. Zum Vorteil von Unternehmen und Mitarbeitern.

Mit Blick auf den demographischen Wandel und den damit verbundenen Fachkräftemangel war eine Investition in die Flexibilisierung der Arbeitszeiten der eigenen Mitarbeiter nie sinnvoller.

Download Checkliste Mitarbeiterintegration

Erfassen Sie schnell und einfach Ihren Status Quo

Checkliste Mitarbeiterintegration (pdf, 704 KB)

Was sind die Vorteile einer Personaleinsatzplanung mit ATOSS?

  • Einfachere Personalplanung
  • Höhere Planungsqualität
  • Bedarfs-, service- und konstenoptimierter Personaleinsatz
  • Reduktion von unproduktiven Arbeitszeiten
  • Flexiblere Reaktion auf Bedarfsschwankungen
  • Mehr Transparenz über Personalprozesse/-kosten
  • Gerechtere Planung und flexiblere Arbeitszeitgestaltung

Nutzen einer digitalen Personaleinsatzplanung: Das sagt das Klinikum Leverkusen

 

Detlef Odendahl
Prokurist und Geschäftsbereichsleiter Recht & Personal, Klinische Funktionen

Mit welchen Systemen ist die ATOSS Personaleinsatzplanung kompatibel?

Egal, ob in der Cloud oder On Premises, die ATOSS Personaleinsatzplanung ist über Schnittstellen mit nahezu jedem Drittsystem kompatibel. Das garantiert in der Praxis eine durchgängige Systemlandschaft und schafft effiziente und papierlose Prozesse ganz ohne Medienbrüche. Eine kleine Auswahl der Möglichkeiten:

  • SAP SuccessFactors
  • SAP ERP HCM PT
  • Lohn- und Gehaltssysteme
  • Business Analytics Lösungen
  • Krankenhausinformationssysteme
  • Kassensysteme 
  • Warenwirtschaftssysteme
  • ERP-Systeme 

Sie haben Fragen zur Anbindung und Integrationsmöglichkeiten der ATOSS Personaleinsatzplanung in Ihre Systemlandschaft? Wir beraten Sie gerne.

download-thumbnail-atoss-best-of-sap

Workforce Management ohne Systemgrenzen

Best of SAP (pdf, 8545 KB)

Warum sollte die Personaleinsatzplanung und Arbeitszeitmanagement integriert werden?

Sind Arbeitszeitmanagement und Personaleinsatzplanung in einem System integriert, kann ein nahtloser Datentransfer gewährleistet werden. So stehen dem Personalplaner neben wichtigen Stammdaten auch planungsrelevante Daten wie Urlaube, Abwesenheiten, individuelle Schichtmodelle oder Arbeitszeitvereinbarungen automatisch zur Verfügung. Das schafft mehr Transparenz bei der Personaleinsatzplanung, reduziert den Aufwand und erhöht die Planungsqualität.
 

Workforce Management für alle Herausforderungen

Lösungen für jede Unternehmensgrösse und jede Branche: Ob rechtskonforme Zeiterfassung, klassische Zeitwirtschaft, intuitive Self Services, mobile Apps, bedarfsoptimierte Einsatzplanung oder strategische Kapazitätsplanung – wir haben die passende Antwort auf alle Anforderungen. Ganz gleich, ob für Startups, mittelständische Unternehmen und Großkonzerne, in der Cloud oder On Premises. Profitieren Sie von professionellem Workforce Management – perfekt zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse.

 


Wir beraten Sie gerne

Weitere Informationen gewünscht?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht. Rufen Sie einfach an oder nutzen Sie das unten stehende Formular!

Anrede
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Weitere Informationen gewünscht?

Wir rufen Sie zurück - sagen Sie uns wann:

Anrede
Ja, ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere diese.

Ihr direkter Weg zu ATOSS

T +49 89 42771345

E sales@atoss.com