Zeiterfassungssystem für mehr Transparenz

Zeiten erfassen und alle Daten im Blick behalten

Spätestens seit Einführung des Mindestlohngesetzes (MiLoG) und auch nach dem Urteil des Europäischen Gerichtshofes zur verpflichtenden Arbeitszeiterfassung führt für Unternehmen kein Weg mehr an einem Zeiterfassungssystem vorbei. Eine rechtskonforme und transparente Zeiterfassung wird in Zukunft für Unternehmen aller Größenordnungen immer wichtiger. Zeiten manuell zu erfassen, wie es viele Firmen noch immer vornehmen, ist allerdings weder zeitgemäß noch effizient – und schon gar nicht rechtssicher.

Gerade in Zeiten von gestiegenem Remote Work oder Home Office ist die gesetzeskonforme Dokumentation durch ein Zeiterfassungsprogramm enorm wichtig. Eine moderne Zeiterfassungssoftware muss die Erfassung von Arbeitszeiten direkt vor Ort einfach und korrekt ermöglichen, diese unter Berücksichtigung gesetzlicher und tariflicher Regelungen automatisch weiterverarbeiten und auf Knopfdruck analysieren. 

Das ATOSS Zeiterfassungssystem unterstützt Unternehmen aller Größen und Branchen bei der Erfassung, Bewertung und Analyse von An- und Abwesenheiten, der Urlaubsverwaltung oder der Zutrittskontrolle. Außerdem bietet eine Zeiterfassungssoftware die Möglichkeit, Mitarbeiter mittels Workflows und Self Services aktiv in die Personalprozesse einzubeziehen.

MEHR EFFIZIENZ DURCH EIN ZEITERFASSUNGSTOOL

Durch ein digitales Zeiterfassungssystem erfassen Mitarbeiter genau dort ihre Zeiten, wo sie anfallen. Die An- und Abwesenheiten der Belegschaften können mit ATOSS Software Lösungen jederzeit über Smartphone, Notebook, PC, Kassensystem, Software- oder Hardware-Terminals „gestempelt“ werden. Manuelle Datenpflege, Korrekturen erfasster Daten und Routinearbeiten werden minimiert. Zusätzlich kann die Arbeitszeit direkt im Zeiterfassungssystem verarbeitet, bewertet und analysiert werden.

Mittels Workflows und Self-Service Portalen können die Mitarbeiter ihre Urlaubsanträge jederzeit selbst beantragen.

Ginesh Koottakara | Account Manager
ATOSS Software AG

ATOSS ZEITERFASSUNGSSYSTEM UND SELF SERVICES

Mit dem Zeiterfassungsprogramm von ATOSS nehmen Ihre Mitarbeiter smart und einfach Stempelungen vor. Via Self Services können sie jederzeit Saldenstände einsehen, Buchungen nachholen oder Abwesenheitsanträge stellen. Auch der Genehmigungsvorgang und Zeitausgleich in der Urlaubsverwaltung läuft so reibungslos und effizient. Fehlerquellen werden minimiert und der Administrationsaufwand reduziert. Damit liegt der Nutzen eines Zeiterfassungstools auf der Hand – mehr Transparenz und mehr Zeit für Personal und Management. 

Kurzum: Ein ATOSS Zeiterfassungssystem steigert die Mitarbeiterzufriedenheit und beschleunigt die Personalprozesse.

MIT EINEM ZEITERFASSUNGSPROGRAMM ALLES IM GRIFF 

Durch ein digitales Tool haben Sie und Ihre Mitarbeiter jederzeit Überblick über Arbeitszeiten, Überstunden, Fehlzeiten, und Zuschläge. Die Informationen sind dank Online-Verarbeitung stets auf dem aktuellen Stand. So erhalten Sie aussagekräftige Entscheidungsgrundlagen für das Management. 

Aufwendige Reportings aus unterschiedlichen Datenquellen sind passé. Dank Zeiterfassungstool können sich Führungskräfte und HR-Verantwortliche jederzeit einen Überblick über alle relevanten Daten verschaffen und diese nach unterschiedlichsten Kriterien auswerten. 

ZEITERFASSUNGSSYSTEM STELLT GESETZESKONFORMITÄT SICHER

Die gesetzlichen Anforderungen des Mindestlohns oder auch die Vorgaben des EuGH zu erfüllen, ist mit einem professionellen Zeiterfassungsprogramm kein Problem. Für jeden Arbeitseinsatz können Unternehmen aller Größenordnungen lückenlos die Startzeit, Endzeit und Arbeitszeit ihrer Mitarbeiter dokumentieren. 

So müssen beim Mindestlohngesetz immer die tatsächlich gearbeiteten Stunden im Zeiterfassungssystem hinterlegt werden - spätestens bis zum Ablauf des siebten Kalendertags, der auf den Tag der Arbeitsleistung folgt. Hinzu kommt, dass Firmen nach dem MiLoG die Dokumentation der Arbeitszeit mindestens zwei Jahre aufbewahren müssen, um diese bei Kontrollen vorzulegen. 

Der EuGH fordert in seinem Urteil zur verpflichtenden Zeiterfassung ein objektives, verlässliches und zugängliches System, mit dem die geleistete tägliche Arbeitszeit der Arbeitnehmer gemessen werden kann. 

Das ATOSS Zeiterfassungssystem erleichtert in beiden Fällen die Arbeit erheblich und unterstützt Unternehmen in der rechtskonformen Umsetzung. Für ein transparentes Arbeitszeitmanagement.

NUTZEN UND EFFEKTE EINES ATOSS ZEITERFASSUNGSSYSTEMS

  • Automatische Erfassung, Berechnung und Bewertung von Arbeits- und Fehlzeiten
  • Automatisierung von Zuschlagsberechnungen und Übergabe an Lohn & Gehalt
  • Management von Lang- und Kurzzeitkonten nach frei definierbaren Regeln
  • Automatische Überwachung gesetzlicher, tariflicher und betrieblicher Regeln
  • Basis für innovative Arbeitszeitkonzepte
  • Mehr Transparenz für Management und Mitarbeiter
  • Besseres Controlling
     
Jürgen Bucher

Ihr Ansprechpartner

Sie suchen eine Lösung für Ihre Zeiterfassung? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Jürgen Bucher
Senior Sales Operations Manager

T +49 89 42771345
E sales@atoss.com