Tierisch gute Prozesse – Tierpark Hagenbeck

Die Highlights im Überblick

  • Workforce Management in der Cloud für rund 400 angestellte und saisonale Mitarbeiter:innen 
  • Abbildung aller Zuschläge für Rufbereitschaften, Wochenend- und Nachtschichten
  • Digitales Antragswesen statt lästiger Zettelwirtschaft
  • Mehr Transparenz und Effizienz für die Teamleiter 

Mehr Kunden-Highlights entdecken 

Der Tierpark Hagenbeck ist ein Wunder der Natur mitten in Hamburg. Seit mehr als 100 Jahren begeistert der in sechster Generation familiengeführte Zoo rund 1,8 Millionen Besucher im Jahr mit wegweisender Artenvielfalt, denkmalgeschützten Panoramen und weitläufigen Freigehegen. Zu den Highlights gehören die Eismeer-Anlage, eine der größten Elefantenherden Europas und das gigantische Tropen-Aquarium mit seinen faszinierenden Höhlen- und Unterwasserwelten. Die artgerechte Haltung von mehr als 1.860 Tieren und die Pflege der 19 Hektar großen Parkanlage erfordern viel Fachkompetenz, Engagement und eine reibungslose Personalorganisation – rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr.

Im Zuge einer unternehmensweiten Prozessoptimierung entschied sich das Management, die komplexen Arbeitszeiten von 400 eigenen Mitarbeitenden und saisonalen Aushilfskräften digital zu planen und zu steuern. Und da kamen wir ins Spiel.

Nachhaltig denken, wirtschaften und handeln - das ist unsere Überzeugung. Dazu gehört auch ein zukunftsfähiges Arbeitszeitmanagement. Mensch und Tier profitieren gleichermaßen.


Friederike Hagenbeck
Geschäftsführung, Tierpark Hagenbeck


Die cloudbasierte ATOSS Time Control soll sicherstellen, dass die Fachkräfte in Verwaltung, Gastronomie sowie Tier- und Gehegepflege zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind und das erforderliche Spezialwissen einbringen. Die Arbeitszeiten werden über Terminals erfasst und fließen über eine Standardschnittstelle korrekt und lückenlos in das Lohn- und Gehaltssystem ein – inklusive aller Zuschläge für Rufbereitschaften, Wochenend- und Nachtschichten. Auch die Beantragung und Genehmigung von Urlaub erfolgt digital ohne lästige Formulare. Auf diese Weise haben die Teamleiter An- und Abwesenheiten, Saldenstände, Qualifikationen sowie die Einhaltung von gesetzlichen und betrieblichen Regelungen immer im Fokus.
Rund 170 Tierpfleger und 40 gastronomische Fachkräfte sind bereits in die Lösung eingebunden. Im nächsten Schritt wird in allen Revieren die Personaleinsatzplanung eingeführt. Dann sorgt Workforce Management im gesamten Park für schlanke Prozesse und noch mehr Freiraum für die Pflege von Fauna und Flora.

Quelle: ATOSS Kunde Tierpark Hagenbeck | ATOSS Geschäftsbericht 2019

Wir beraten Sie gerne

  • Anfrageformular
  • Rückruf
  • Direkter Kontakt