ATOSS Pressebild SDAX
München, 01.07.2021

ATOSS steigt in den SDAX auf

Bestätigung der nachhaltigen Wachstumsstrategie 

Die ATOSS Software AG wird heute in das Nebenwerte-Segment SDAX aufgenommen. Die ATOSS Aktie (ISIN DE0005104400), börsennotiert seit dem 21. März 2000, hat in den letzten Jahren kontinuierlich eine sehr starke Performance gezeigt und wichtige Indizes wie den SDAX oder den DAXsubsector Software Performance Index in ihrer Entwicklung deutlich übertroffen.

Der Münchner Workforce Management Spezialist navigierte auch sehr erfolgreich durch die Corona-Pandemie und erzielte im Geschäftsjahr 2020 zum 15. Mal in Folge Rekordwerte bei Umsatz und Ergebnis. Damit hat die Gesellschaft ihren strategischen Wachstumskurs auch in wirtschaftlich unsicheren Zeiten auf hohem Niveau fortgesetzt. 

 „Wir freuen uns sehr über die Aufnahme in den SDAX. Sie zeigt uns, dass unser Unternehmen auch in herausfordernden Zeiten gut aufgestellt ist. Gleichzeitig ist die Notierung eine schöne Bestätigung unserer nationalen und internationalen Wachstumsstrategie und eröffnet uns zusätzliche Investorenkreise“, sagt ATOSS CEO Andreas F. J. Obereder. Er gründete das Unternehmen 1987 mit der Vision, den Umbruch der Arbeitswelt zum Wohle von Unternehmen, Mitarbeitern und Gesellschaft zu gestalten. 

Seit dem Börsengang schreibt die Workforce Management Company eine nachhaltige Erfolgsgeschichte und hat inzwischen weltweit mehr als 10.000 Kunden. Heute wird ATOSS von DIE WELT als einer der internationalen Key Player bezeichnet, die die Arbeit im 21. Jahrhundert organisieren.

Laden Sie sich hier die Pressemitteilung und Bildmaterial herunter:

ATOSS PI ATOSS steigt in den SDAX auf (pdf, 259 KB)ATOSS goes SDAX | Web (jpg, 931 KB)
ATOSS goes SDAX | Print (jpg, 2 MB)

Sie möchten mehr über unser Unternehmen erfahren? Ich helfe Ihnen gerne weiter!

Elke Jäger
Elke Jäger
Director Marketing
+49 89 427710public.relations@atoss.com