Umweltschutz bei ATOSS

Intakte Ökosysteme sind die Grundlage für gesundes Leben und nachhaltiges Wirtschaften. Wir übernehmen Verantwortung und leisten unseren Beitrag zur Minimierung des CO2-Fußabdrucks und zum effizienten Einsatz von Ressourcen, um für unsere Nachfolgegenerationen eine lebenswerte Umwelt sichern zu können. 

Zum Nachhaltigkeitsbericht

Wir tragen ökologische Verantwortung

Wir verfolgen einen langfristigen und nachhaltigen Ansatz für die Zukunft. Die ATOSS Software SE strebt ausdrücklich nicht nur nach wirtschaftlichem Erfolg im Hier und Jetzt. Wir setzen auf eine Wertschöpfungskette, die Nachhaltigkeit und wirtschaftlichen Erfolg vereint. Unser Geschäftsmodell und unsere Vision sind untrennbar mit der positiven Entwicklung gesellschaftlicher Systeme verwoben. 

Wir arbeiten als Unternehmen stetig daran, effizient mit unseren Ressourcen zu wirtschaften. Die ATOSS Software SE unterstützt ihre Mitarbeitenden dabei, dass sie sich der Auswirkungen ihres Handelns auf unser aller Umwelt bewusst sind, und dementsprechend verantwortlich agieren. 


Agenda: CO2-Emissionen senken

Wir sind bestrebt, unsere Belastungen der Umwelt zu minimieren und Entscheidungen nachhaltigkeitsorientiert zu treffen. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf der Senkung der CO2-Emissionen, denn dies sind die wesentlichen ökologischen Auswirkungen unseres Geschäftsbetriebs. 

Unser Ziel ist es, den Energieverbrauch an allen Standorten nachhaltig zu senken, und wir betrachten die Aspekte des Energiemanagements, des Bedarfs und der Energiebeschaffung für das gesamte Unternehmen ganzheitlich. Seit 2022 ist die Konzernzentrale in München vollständig auf Ökostrom umgestellt, weitere Standorte im In- und Ausland folgen sukzessive. Energieeffizienz ist bei Investitionen des Konzerns in die technische Ausstattung darüber hinaus ein wesentliches Auswahlkriterium. Eine optimale Infrastrukturanbindung an den Unternehmensstandorten für die Mitarbeitenden ist essenziell. 

Co2 Emission

Kai Seidelmann

Als innovativer Softwarehersteller engagieren wir uns aktiv und pragmatisch für die Umwelt, beispielsweise durch unsere „ATOSS goes Green“ Initiative.

Kai Seidelmann
Executive Director Finance, ATOSS

Digitalisierung ist unsere Expertise

Die Digitalisierung liegt in der DNA der ATOSS Software SE und ist ein zentraler Weg, um unsere Unternehmensprozesse intern und in der Interaktion mit Kund:innen rohstoffschonender zu gestalten. Das hybride Arbeitsmodell für die Mitarbeitenden der ATOSS Software SE sowie die konsequente Digitalisierung in der Kommunikation mit Geschäftspartner:innen ist unser Beitrag zur Einsparung wertvoller, natürlicher Ressourcen wie Papier, Strom und fossilen Treibstoffen.

Digitalisierung

Unsere Nachhaltigkeitsziele

CO2-Fußabdruck
Ressourceneffizienz

Wir verfolgen einen langfristigen und nachhaltigen Ansatz für die Zukunft. Unser Geschäftsmodell und unsere Vision sind untrennbar mit der positiven Entwicklung gesellschaftlicher Systeme verwoben.

Unsere Ziele für 2024:

  • Entwicklung einer Net Zero Strategie und eines Transformationsfahrplans (inkl. Erfassung aller Emissionen nach Scope 1,2,3)
  • Ausweitung der Nachhaltigkeitsberichterstattung um die Vorschriften aus der Umsetzung der regulatorischen Vorgaben der Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD)
  • Entwicklung und Durchführung weiterer messbarer Maßnahmen zur Emissionsreduktion im Bereich Mitarbeitermobilität

Unsere Ziele bis 2025:

  • 100% Ökostrom an unseren Standorten

Auch über die CO2-Effizienz hinaus legt ATOSS großen Wert auf die Schonung natürlicher Ressourcen. 

Unsere Ziele für 2024:

  • Konzernweiter Rollout einer Software für elektronische Signaturen und damit Verzicht auf papierbasierte Prozesse zur weiteren Reduktion des CO2-Fußabdrucks im Konzern und auf Kundenseite